2.000 Euro Spende für terroir f Punkt Nordheim a. Main

Die Raiffeisenbank Volkacher Mainschleife - Wiesentheid eG und die Raiffeisen/Schulze-Delitzsch Stiftung Bayerischer Genossenschaften haben der Gemeinde Nordheim eine
Spende in Höhe von je 1.000 Euro zukommen lassen.

Der Betrag wird für die Errichtung des terroir f Punktes in Nordheim verwendet.
Vorstandsvorsitzender Martin Weber und Gebietsdirektor Dirk Deppisch haben den symbolischen Scheck über 2.000 Euro der 1. Bürgermeisterin Sibylle Säger überreicht, die ihn dankend entgegennahm.

Im Bild von links: Martin Weber, Vorstandsvorsitzender Raiffeisenbank, Sibylle Säger, 1. Bürgermeisterin Nordheim, Dirk Deppisch, Gebietsdirektor Raiffeisenbank