Die gute Tat

Die Raiffeisen-Stiftung Sommerach hat der Gemeinde Sommerach eine Spende in Höhe von 1.000 EURO für kulturelle Zwecke zukommen lassen.

Der Betrag wird für die Valentinus-Figur verwendet, die in den Weinbergen von Sommerach aufgestellt werden soll.

Der symbolische Spendenscheck wurde bei einem Termin im Rathaus Sommerach von Raiffeisenbank- und Stiftungsvorstand Martin Weber und von Prokurist Klaus Steinmetz an die 1. Bürgermeisterin Elisabeth Drescher überreicht, die diesen strahlend entgegennahm und sich im Namen der Gemeinde herzlich bedankte.

Im Bild von Links: Martin Weber, Vorstandsvorsitzender Raiffeisenbank , Elisabeth Drescher, 1. Bürgermeisterin Sommerach, Klaus Steinmetz, Prokurist Raiffeisenbank